Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite !
 
 

Frühlingzeit - Sommerzeit wir sind für euch Bereit.
PKW Ausbilung Motorradausbildung

Hier nochmal einen besonderen Hinweis auf laufende Kurse der Kurzzeitausbildung.


Führerscheinausbildung ab 14 Werktagen durch Intensivausbildung möglich.

Führerscheinausbildung für Personen mit Behinderungen
Vorbereitungsfahrten für Eignungsgutachten gem. §11 (FeV) und Prüfung.

Auf Wunsch bieten wir einen zusätzlichen Kurs der Kurzzeitausbildung an.

Für weitere Informationen und Details über den Ablauf stehen wir für euch bereit.
Ihr könnt uns über Fahrschule Wolfgang Stockfisch erreichen oder ihr kommt zu den Öffnungszeiten in unsere Fahrschule.

Euer Fahrschulteam
Wolfgang Stockfisch

 

Wir bieten eine fachlich kompetente Führerscheinausbildung für Personen mit körperlichen Einschränkungen.


Dieser Beitrag wurde im Rahmen des "Palette Stadtmagazins von Kanal 21 ausgestrahlt.
Die komplette Sendung können Sie hier sehen.

 

Bei uns können Sie ruhig mal Schwarz sehen ... aber nicht während Ihrer Führerscheinausbildung.

Dank jahrelanger Erfahrung bekommen Sie bei uns eine zeitgemäße und keine zeitaufwendige Ausbildung.

Wir wollen, daß Sie Spaß an der Führerscheinausbildung haben.


Wir bilden in unseren Fahrschulen mit den Scan & Teach System der Degener Lehrmittel GmbH aus.

 

Das Top-Thema: Führerschein ab 17

Seit Oktober 2005 können Jugendliche in NRW bereits mit 17 die Führerscheinprüfung ablegen.

Das Ganze läuft folgendermaßen ab:

Ihr könnt mit 16 die ersten Fahrstunden nehmen. Sobald ihr 17 seid, macht ihr die Fahrprüfung. Habt ihr bestanden, bekommt ihr eine so genannte Prüfbescheinigung, die es euch erlaubt, in Begleitung eines bestimmten, in der Bescheinigung namentlich genannten Erwachsenen Auto zu fahren. Die Begleitperson muss folgende Bedingungen erfüllen:

- mindestens 30 Jahre alt
- seit mindestens fünf Jahren den Führerscheinschein Klasse B oder 3 (alt)
- nicht mehr als einen Punkt in Flensburg

Die Namen der Begleitpersonen müssen in der Prüfbescheinigung eingetragen werden. Trotz Begleitperson ist man für alle Verstöße gegen die Verkehrsvorschriften natürlich selbst verantwortlich.

Fährt man unfallfrei bis man 18 ist, bekommt man auf Antrag ohne zusätzliche Prüfung den Karten Führerschein und darf endlich alleine losdüsen.